Startseite    News   über mich   bisherige Vereine    Pressearchiv   Bildergalerie    interaktiv     andere Torhüter  

René Müller - Ex-Nationalelf-Tormann

Im Frühjahr 1980 überschlug sich die englische Presse vor Begeisterung über den jungen deutschen Torwart René Müller. Die Briten hatten ihr Heimspiel 1:2 gegen die DDR verloren. "René Müller - einer der besten Torleute, die je auf der Insel gehalten haben" - titelten tags darauf die Zeitungen.

Der ehemalige Nationalspieler war bis vor kurzem Trainer des VFC Plauen in der vierten Liga. Müller spielte einst im Wembley-Stadion, in Mailand, Glasgow, Paris und Barcelona. Er verteidigte sein Tor gegen Maradonna, Platini, Völler, Laudrup und van Basten. Heute fährt er mit seiner Mannschaft nach Neugersdorf, Zittau und Braunsbedra. Aber er sagt: "Wichtig ist nicht wo man arbeitet, sondern dass man mit den Leuten klar kommt und Freude an der Arbeit hat."

René Müller, der berühmteste Torwart der DDR, hat nach tiefer Lebenskrise neue Kraft im Glauben gefunden. Auch wenn sich die Fußballerfolge in Grenzen halten und das Geld knapp ist, der Trainer und seine Mitstreiter haben einer ganzen Region neues Selbstwertgefühl gegeben. Müller sagt: "Wenn einer bereit ist, sich für den anderen zu bücken und Dreck wegzuräumen, kann man gemeinsam Dinge erreichen, die vorher aussichtslos erscheinen. Das ist im Fußball nicht anders als im Leben."

Quelle:  http://www.mdr.de/nah_dran/glaubwuerdig/775529.html

Gästebuch    Shop     Links    Impressum